Hubertusschützen Wettzell
Hubertusschützen Wettzell

30-jähriges Jubiläumsschiessen

Rekorde über Rekorde beim 30-jährigen Gründungsschießen. Während bei anderen schießsportlichen Veranstaltungen über mangelnde Besucherzahlen geklagt wird, so wurde den Hubertusschützen in den 11 Tagendes Gründungsschießens im Vereinslokal Miethaner in Höllenstein förmlich die Bude eingerannt. Mit 690 Schützen wurden sämtliche bisherige Besucherrekorde übertroffen.
Was in den 11 Tagen des Gründungsschießens geboten wurde, war Schießsport vom feinsten und eine regelrechte Flut von Topergebnissen wurde erzielt. Eine Lehrstunde besonderer Art gab es dabei am Samstagnachmittag , als sich die Schützen der FSG "Der Bund" München eine Stelldichein in Wettzell gaben. Von den acht Schützen erzielten allein vier davon die Traummarke von 100 Ringen. Der Hauptpreis mit 750,00 Euro in bar ging mit einem 2,0 Teiler ebenfalls in die Landeshauptsatdt.
Die Hubertusschützen als Ausrichter waren mit 106 Mitgliedern präsent. Höhepunkt des Gründungsschießens war die Bekanntgabe des Gewinners der internen Jubiläumsscheibe, die von Bäckermeister Hans Achatz gestiftet wurde. Wettzells Ausnahmeschützin Andrea Vogl war der Sieg mit einem 16,2 Teiler vorbehalten.

Unsere Sponsoren

WetterOnline
Das Wetter für
Wettzell
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}